Postgalerie 4
Prof. Dr. med. Udo Schlot

Prof. Dr. med. Udo Schlot

Ärztlicher Direktor Prof. Dr. med. Udo Schlot, Facharzt für Neurochirurgie

Postgalerie Speyer,
Postplatz 1,
67346 Speyer

E-Mail: prof.dr.schlot(at)my-spine.info


„Werte Leserin, werter Leser,
wünschen Sie weitere Informationen über mein individuelles Therapiekonzept? –
Dann klicken Sie hier und Sie gelangen zu meiner ganz persönlichen Homepage.“
PEM expandiert weiter. In Kürze: PEM Deutschland
PEM Global

Institut für medizinisches Marketing und Innovation an der Privatuniversität für das europäische Management, PEM

Ein Institut für Fortschritt und Lehre

Die moderne Medizin lebt von Forschung und Entwicklung: Nur der kontinuierliche Austausch von Wissen und eine konstante Weiterentwicklung ermöglichen es, immer wieder neue Erkenntnisse zu erlangen und medizinische Behandlungsmethoden zu verfeinern und auszubauen.

Um diesen innovativen Ansprüchen gerecht werden zu können, hat Prof. Dr. Udo Schlot nun als Universitätsprofessor der medizinischen Fakultät der Privatuniversität für das europäische Management (PEM) ein eigenes Innovations- und Forschungsinstitut gegründet - und sich damit auch selbst der Herausforderung der Lehre und Forschung gestellt. Das Institut stellt sich folgende Hauptaufgaben:

Aktuelle Projekte

Die ersten Projekte des PEM konnten bereits erfolgreich begonnen werden:

Das Ziel der ersten wissenschaftlichen Erhebung ist die signifikante Verbesserung der Akzeptanz notwendiger harnableitender Systeme. Hierzu gehört zwingend auch die ästhetische Komponente, da die Nutzung von Urinbeuteln oft mit Schamgefühlen beim Patienten einhergeht. Eine mögliche Lösung sehen wir im "Verstecken" der Beutel durch den Einsatz speziell angefertigter und modisch gestalteter Urinbeuteltaschen (PDF Studie).

Ein zweites Projekt befindet sich derzeit bereits in der intensiven Konzeptionsphase: Es wird ein umfangreiches Aus- und Weiterbildungsprogramm für ausländisches Pflegepersonal im Segment der Altenpflege geben, um den massiven Mangel an Pflegekräften durch zusätzliches Personal aus dem europäischen Ausland abzupuffern. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit einem Altenpflegeheim des DRK durchgeführt.


Link zur Seite: http://www.dr-schlot.de/institut-fuer-medizinisches-marketing-und-innovation/